Oh Allah.
Trotz all den Sorgen die wir erleiden. Trotz all den Tränen die wir weinen.  Wir haben die Hoffnung nicht aufgegeben und sehen Deinen Glanz nun immer mehr scheinen. Deine Soldaten sind Bereit. Deine Engel gedenken Deine Herrlichkeit. Das Jenseits ist in Nähe gerückt, um das Tor zu öffnen für die Wahrheit. Oh Allah, mit Muhammed (sav) zu meiner Rechten. Und mit Jesus (as) zu meiner Linken. Bitte sei mit mir gnädig und lass mich die höchsten stufen deines Paradieses erreichen, Amin. | www.army-of-mahdi.com

Oh ihr Menschen.
Bereitet euch darauf vor. Ein großer Krieg steh bevor. Zwischen Wahrheit und Unwahrheit. Zur Versklavung oder zur Freiheit. Möchtet ihr retten eure Seelen? In dieser Anstrengung findet ihr Leben! Das Paradies ist für Gläubige wahr. Vereint euch und kämpft für Allah. | www.army-of-mahdi.com


ALI MUHAMMED ABDULLAH

Geboren im Jahr 1400 in Deutschland, Türkischer-Staatsbürger TC59239395296, Arabischer Herkunft

Woraus besteht die Armee von Mehdi?

Die Armee von Mehdi besteht nur aus einem Gläubigen, dem alle gehorchen. Egal ob sie wollen oder nicht. Ihm gehorchen Engel, die man sehen und nicht sehen kann. Auch Menschen, Jins, Pflanzen, Tiere, Viren, Tumore... Er und alles gehorcht in Wahrheit Allah. So spricht Allah den Befehl "Dient meinem Diener!" und alle dienen diesem mächtigen Befehl. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an die Armee von Mehdi

Der Gläubige ist nicht dumm, er sucht Klarheit. Er folgt nicht der Masse, sondern der Wahrheit. Wenn du ein Soldat von der Armee von Mehdi bist, dann wirst du wissen, was zu tun ist. Unsere Herzen sind verbunden. In Wahrheit auch unsere Gedanken. Wir sind eine (1) Gemeinde. Wir müssen zusammen halten. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an die Flagge von der Armee von Mehdi

Oh du Flagge der Gläubigen, mit diesem deinem Gesicht werde ich die Feinde Allahs besiegen und zu ihnen sagen; "Euer ganzes, zu Unrecht erworbenes Vermögen gehört nun mir, ihr Verräter der Menschheit!" So dann werde ich auf diese meine Kriegsbeute, dein wunderschönes Gesicht stempeln. Jeder Gläubige und alle Armen und Schwachen auf der Welt werden dieses dein Gesicht lieben. Und alle Ungerechten werden dein Gesicht hassen. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an den Mehdi Code

Oh du Formel der Gläubigen. Diese deine Wahrheit wird die ungläubigen Wissenschaftler in den Grund und Boden blamieren. Diese dummen und verlogenen Menschen, welche versucht haben, ihre eigene Menschheit in die Irre zu führen und sie abzulenken von den wahren Gesetzen Allahs. Diese Übeltäter sind bestrebt, den Menschen zu entwürdigen, indem sie ihn als Zufallsprodukt darstellen. Auch versuchen sie, den Horizont der Menschen zu krümmen, um so die Dunkelheit über das Licht der Sonne zu erheben, diese Verräter der Menschheit. Deren Gesicht ist selber dunkel. Schande über all diejenigen, die versuchen, die Menschen von der Liebe und Erbarmung Allahs zu trennen. Diese sollen selber Gefühlslos wie tote Materie werden und selber nie verstehen, warum das Unheil sie immer trifft. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an die Kinder

Du denkst, du kannst immer siegen? So rufe ich dich zum Spielen. Du verlierst und regst dich auf. Spielst nicht mehr weiter und gibst auf. So wirst du nie besser werden. Erst musst du das verlieren lernen. Ohne wütend zu werden. Und ohne aufzugeben. Hast du gehört, kleiner. Vertraue nur auf Allah. Es gibt keine Niederlage für dich. Deine Geduld hat bei Allah Gewicht. Als Muslim gehört dir immer der Sieg. Egal in was für einem Krieg. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an die Jugend

Wenn ich zu der Jugend rede, spreche ich in Wahrheit von der Zukunft in meine Vergangenheit. Ich wusste damals nicht genau und habe nur geglaubt. Doch nun glaube ich fest daran und bin überzeugt. Auch du musst als erstes Glauben. Danach deinen Herrn um Hilfe bitten und Ihm vertrauen. Alles andere kommt. Und wie alles andere kommt. Du wirst selber bezeugen. Die Gebete kommen, das Fasten kommt, die Pilgerfahrt kommt. Auch die Frauen kommen. Nur weil du von Allah wolltest, kommt alles zu dir. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an den Soldaten Allahs

Seit Jahren betest du, an deiner Stirn sieht man schon deine Liebe zum Gebet. Seit Jahren ist Muhammed (sav) mit dir, wie schön dein Bart doch nur ist, Mashaallah. Wenn Allah das alles nicht sieht, wer soll das alles sehen? Meinst du, die Menschen werden diese schönheit dir ansehen? Die meisten von denen sehen nur sich selbst. Wenn sie dabei nur schön wären. Ihr Gesicht ist nicht schön, wegen dem, was sie da sagen. Sie sagen "Aus dir wird nichts!". Weil aus ihnen selber wurde nichts. Deshalb, weil sie nicht geglaubt haben. Weil sie den falschen vertraut haben. Doch du glaubst nicht an das, was sie glauben. Du hast keine Angst von dem, was sie fürchten. So haben diese auch versucht, dich zu belügen. In Hoffnung, dich zu besiegen. Welcher Mujahid hat verloren? Sie wissen nicht, mit wem sie da reden. Das, was dir gegeben wurde, wurde ihnen nicht gegeben. Du bist ein Soldat Allahs, sie sehen nicht. Allah bestraft jeden, auf den du wütend bist. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an den trauernden in Hoffnung

Allah hat gehört, wie du in deiner Trauer, Allah, Allah gerufen hast. Wie hätte deine Mutter dir helfen können, wenn du in deiner Not, Mutter, Mutter geschrien hättest? Zum Glück hast du Allah, Allah gerufen! So haben auch die Engel mit dir getrauert als du weintest. Und haben für deine Vergebung, Allah um Gnade gebeten. Selber warst du dir nicht sicher, ob Allah mit dir zufrieden war oder nicht. Ob diese deine Prüfung eine Strafe ist oder ein Segen. Wer kann schon sicher sein, von der Strafe Allahs. So verdunkelte sich die Sonne, obwohl sie schien. Auch die Stimmen der spielenden Kinder wurden leise. Mit ihnen auch die zwitschernden Vögel. Doch in Wahrheit schien die Sonne immer nur für dich. Auch die Kinder spielten, damit du dich freust. Sogar die Vögel zwitscherten, damit du gefallen an ihrer Lobpreisung hast. So haben sie alle gemeinsam gerufen "Schaut nur, der Diener Allahs trauert in Hoffnung auf die Gnade seines Herrn." | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an die Spendenden

Ein Mann kommt dir entgegen. Er ist sehr arm und seine Schuhe fehlen. Was wirst du ihm geben? Ein Mensch gibt ihm sofort 5 Euro als Spende! Ein Muslim gibt ihm 15 Euro! Ein Gläubiger gibt ihm 50 Euro! Ein Gläubiger, der nach Art des Propheten lebt, gibt ihm 150 Euro! Ja sogar, wenn er die Möglichkeit dazu hat, nimmt er diesen Armen nach Hause und hilft ihm zusätzlich. Doch sollten die Gläubigen nur 5 oder 15 Euro als Spende geben, bekommen sie bei Allah einen Lohn, als haben sie mindestens 150 Euro gespendet. Allah bevorzugt die Gläubigen deshalb, weil Allah barmherzig ist und die Gläubigen mit ihrem restlichen Geld auch anderen helfen werden. Ein Ungläubiger gibt einem Armen nur eine Spende, weil er denkt, er tut ihm so etwas Gutes. Das Allah ihm jedoch erlaubt hat zu spenden, erkennt er in seinem Unglauben nicht, dieser Dummkopf. Deshalb ist sein Lohn auch nur das, was er denkt zu verdienen. Wenn der Ungläubige 150 Euro spendet, so verliert er 150 Euro. Wenn der Gläubige 150 Euro spendet, so gewinnt er 1500 Euro. Nur die Ungläubigen verweigern die Erbarmung Allahs. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an die Führer

Manche Führer denken, nur weil sie Führer sind, können sie ihr Volk überall hinführen. Bis diese Führer irgendwann feststellen, dass ihr Volk im Feuer gelandet ist oder in Gärten. Jeder einzelne von diesem Volk, welches im Feuer landet, wird im Jenseits seinen Führer verfluchen und zu ihm sagen. „Du hast nur an dich gedacht, du ehrenloser Hund. Und bist nur der Welt hinterhergelaufen wie ein Schwein. Wohnung hier, Auto da, Luxus hier, Verschwendung da. Du Nichtsnutz, du hast unsere wertvolle Zeit mit verschwendet. Allah hat dir gegeben, doch was hast du uns für Allah gegeben?“ An diesem Tag werden die Führer in so einer Angst und Pein sein, dass sie selber ihr Volk verfluchen werden. Sie haben sich selbst, mit samt ihrem Volk in das Verderben gestürzt. Ein Volk braucht einen Führer, der sein ganzes Volk vom Feuer beschützt! So sagt Allah in seinem Buch, Koran 66.6: „O ihr, die ihr glaubt, hütet euch selbst und eure Angehörigen vor einem Feuer, dessen Brennstoff Menschen und Steine sind!“ -. Was wird mit den Führern im Jenseits, mit denen Allah gnädig war? Die Allah von diesem furchtbaren Feuer beschützt hat. An dem Tag werden alle diese Völker,  gemeinsam ihre Führer umarmen. Zusammen mit all denjenigen, die sich für Allah geliebt haben. Mit einer Freude, als hätten sie sich tausende Jahre nicht gesehen. Sie werden so glücklich, als wären sie ganz knapp der Hölle entkommen. Sie werden sagen, schau nur wie gut Allah ist. Und wie Allah uns beschützt hat. Und wie die Engel all diejenigen selbst ins Feuer geschmissen haben, die uns selber darin sehen wollten. Subhanallah, Elhamdullah, Allahuackbar. So werden Sie sich gemeinsam vor Allah niederwerfen. Und Ihn danken. Mit den Worten, Subhanerabbielala. Fehlerfrei ist mein Herr, der Allerhöchste. | www.army-of-mahdi.com

Eintrag an den Ungläubigen

Du Ungläubiger. Dir ist der Segen Allahs verboten, solange du nicht glaubst. Doch auch du siehst mit deinen Augen die Wahrheit. Eine Wahrheit, die dich mit Hass und Neid erfüllt. So beneidest du die Gläubigen, gib es ruhig zu. Du beneidest die Muslime. Am meisten ihre Familien. Wie sehr doch die Muslime sich untereinander lieben und mit ihren Frauen und Kindern glücklich sind. Und dieses Glück samt ihrer Nachkommenschaft auf der Erde verbreiten. Deine Familie im Unglauben bist nur du selbst. Woran möchtest du den glauben, außer an dich? Deine Familie ist dein Feind, nicht dein Freund. Ihr Ungläubigen seid in Wahrheit unter euch verfeindet. Ihr kommt im Unglauben nur zusammen, um euch selbst und andere zu trennen. Um gegen Muslime zu kämpfen. Doch auch ihr müsst euch an die öffentliche Ordnung halten. Und könnt nicht einfach alles sagen und machen. So schauen diese Ungläubigen nur und lauschen. Auch wenn sie nicht wollen, sie müssen gehorchen. | www.army-of-mahdi.com

Warum erkennen einige die Wahrheit nicht?

Alle Menschen sehen die Wahrheit. Jedoch haben ihre Augen sich erst geöffnet, nach dem sie auf die Erde, in die unwahre Welt geboren wurden. Deshalb denken einige, diese Welt ist wahr. Doch das Jenseits bei Allah ist das Wahre. Der Muslim weiß das. Die Gläubigen leben danach. Aber der Ungläubige möchte nicht verstehen und eher die Götzendiener unterstützen. Diejenigen, die das alles dennoch verstehen und Allah nicht dienen möchten, sind Satanisten. Damit sie öffentlich nicht auffallen, werden diese zu Heuchler und tarnen sich als Zivilisten, Polizisten, Richter oder sogar Islamisten. Für das Weltliche verkaufen diese ihre Seelen. Die Welt ist unwahr, genau wie diese unwahren Menschen. | www.army-of-mahdi.com

Wer schreibt all dieses?

Eine Stimme, sagt in mir; "Schreib Ali, schreib im Namen Allahs. Das, was du siehst, ist Wahr". So schreibe ich nur das, was schon vorher bestimmt wurde. Und vertraue auf meinen Herrn, der mich nie enttäuschte. | www.army-of-mahdi.com